Hoffnung ist in 2021 der Rettungsanker

Die AfD-Fraktion wünscht allen Lesern ein Jahr 2021 mit viel Zuversicht und Gesundheit. In diesen unsicheren Zeiten zeichnet es sich immer deutlicher ab, dass persönliche Werte wie „Hoffnung“ und „Gesundheit“ auch für das Gemeinwesen von grundsätzlicher Bedeutung sind. Wünsche wie „Glück“ oder „gutes Jahr“, die in den letzten Jahrzehnten für gewöhnlich und leichtfüßig ausgetauscht wurden, treffen nicht den Nerv einer Pandemiezeit. Viele Menschen und ganze Gesellschaften besinnen sich auf das Wesentliche: auf Gesundheit und auf ein ausreichendes Einkommen.

Viele Kaiserslauterner haben coronabedingt ihren Arbeitsplatz verloren oder stehen mit Kurzarbeit vor einer ungewissen Zukunft. Viele Unternehmer stehen vor der Insolvenz. Manche haben seit Monaten keinerlei Einkommen und werden aus Berlin vertröstet. Viele haben unerwartet einen nahen Angehörigen verloren. Ihnen ein „gutes Jahr“ zu wünschen klinkt fast wie Hohn.

Deshalb ist es wichtig, die Hoffnung nicht zu verlieren und zuversichtlich zu bleiben. Wir wünschen Kaiserslautern ein schnelles Ende von Lockdowns und Coronaregeln, von Abstandhalten und zuhause bleiben. Wir wünschen Ihnen das, was vor einem Jahr niemand jemandem zu einem Jahreswechsel gewünscht hätte: wir wünschen Ihnen ein ganz normales Leben in einer ganz normalen Zeit.

Bleiben Sie im Kopf freie Menschen und werden Sie nicht zum Einsiedler. Die „normalen“ Zeiten werden wiederkommen – ganz sicher! Verlieren Sie nicht Ihren Mut für eine Zeit nach Covid. Denn dann werden wir Sie brauchen, um alles Liegengelassene nachzuholen. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!